unsere Sponsoren  

   

Sport

Das war ein schweres Stück Arbeit. Nach verschlafenem Start haben die Zweitliga-Wasserballer des HSC Hellas-1899 den Tabellenletzten HTB 62 Hamburg noch mit 15:8 (0:4, 6:0, 4:4, 5:0) in Schach gehalten.

Die Jugendwasserballer des Hellas-1899 haben nach einer langen Durststrecke wieder eine Medaille auf Landesebene gewonnen. Der U16-Nachwuchs des Klubs brachte Bronze von der Niedersachsenmeisterschaft mit nach Hildesheim.

Die Freude ist groß beim Hildesheimer Wasserballer Linus Schütze. Mit der U17-Nationalmannschaft löste der Hellene beim Qualifikationsturnier in Portugal das Ticket für die Europameisterschaft vom 11. bis 18. August in Georgien.

Die Wasserballer des HSC Hellas-1899 sind nach einem starken Anfang bei der Sportlichen Vereinigung Laatzen etwas unter Wert geschlagen worden. Die Hildesheimer unterlagen in der zweiten Liga Nord beim Nachbarn mit 4:10 (0:1, 3:2, 0:4, 1:3).

Mit einem brutal starken Auftritt haben die Hellas-99-Wasserballer den Spitzenreiter der zweiten Liga Nord geknackt. Im Wasserparadies rangen sie Poseidon Hamburg beim 15:11 (3:3, 2:1, 5:2, 5:5) die ersten Punkte ab.

   
Copyright © 2020 Hellas-1899. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER